APV Düngerstreuer

APV Technische Produkte

Begrünung

Der Zwischenfruchtanbau wird verwendet, um den Boden mit ausreichend Stickstoff zu versorgen. Dieser Stickstoff dient als Dünger für die nächste Frucht. Zusätzlich verbessert sich die Bodenerosion und der Boden hat die Möglichkeit, sich zu regenerieren. Damit die gewünschten Verbesserungen erzielt werden, muss das Saatgut vor allem gleichmäßig über die Fläche verteilt werden. Als Saatgut können verschiedene Gräsersorten, Futterraps oder Erbsen etc. verwendet werden.

Bereits mit minimaler Bestelltechnik lässt sich durch den Anbau von Zwischenfrüchten viel Geld und Zeit sparen. Durch die Kombination von Arbeitsgängen, wie dem Einsatz von Zwischenfruchtsägeräten auf Grubbern, können zudem unnötige Überfahrten gespart werden.

Düngung und Schneckenkorn

Mit den APV Geräten lassen sich Dünger, Schneckenkorn, Siliermittel und Mikrogranulate einfach und effizient ausbringen. Zudem ermöglichen sie eine sehr feine Dosierung.

Wie alle Kulturpflanzen benötigt auch die Rebe zur Erhaltung ihrer arteigenen Lebensvorgänge und zur gesunden Entwicklung über Jahre ein stets ausreichendes kulturspezifisches Nährstoffangebot. Um dies zu gewährleisten, werden im Boden nicht ausreichend vorhandene oder verfügbare Nährstoffe durch die Düngung ergänzt.

Dünger und Mikrogranulate sind mit unseren Geräten sehr gut auszubringen, da wir mit unseren Geräten eine sehr feine Dosierung bis zu kleinsten Mengen gewährleisten können!

Wir bieten Ihnen jedenfalls eine gute Arbeitsgrundlage für die Ausbringung von Schneckenkorn, Dünger, Mikrogranulaten und Siliermitteln. Mit unseren Geräten arbeiten Sie rasch, effizient, sparsam und umweltschonend!

Zur offiziellen Website