Wenn Sie „Akzeptieren“, setzen wir technisch nicht erforderliche Cookies (auch solche von Drittanbietern), um Ihnen ein nutzerfreundliches Online-Angebot anzubieten, sowie unseren Service zu verbessern und noch besser Ihren Interessen anzupassen. Ihre Einwilligung dazu können Sie jederzeit hier widerrufen. Technisch erforderliche Cookies setzen wir auch dann, wenn Sie nicht „Akzeptieren“.

Um Ihr Userverhalten zu tracken setzt CLAAS auch „Google Analytics“ ein. Google verarbeitet Ihre Nutzungsdaten, um CLAAS anonyme Statistiken über das Userverhalten bereitzustellen. Google verwendet Ihre Daten auch zu beliebigen eigenen Zwecken (z. B. Profilbildung) und führt Ihre Daten mit Daten aus anderen Quellen zusammen. Google speichert Ihre Daten ggf. außerhalb der Europäischen Union, z. B. in den USA durch Google LLC. Sowohl Google als auch staatliche Behörden haben Zugriff auf die Daten. 

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Akzeptieren

Presseinformation

Umfangserweiterung für CLAAS connect

Die Maschinenverwaltung der digitalen Kundenplattform CLAAS connect wird um eine neue Funktion erweitert. Zudem erhält das Frontend ein neues Gesicht, und die Händlerauswahl für den Ersatzteilbereich wurde deutlich vereinfacht.

Im Frühjahr 2021 schaltete CLAAS seine erneuerte digitale Kundenplattform CLAAS connect und die neue dazugehörige App online. Die Plattform ist für Landwirte wie Lohnunternehmer seitdem noch mehr ein wertvoller Helfer beim Überblicken des eigenen Maschinenparks, der Suche nach den passenden Schmierstoffen und der Bestellung der richtigen Ersatzteile. Nun wird CLAAS connect um eine weitere wichtige Funktion erweitert, die allen voran die Fahrer freuen wird.

Digitaler Support für maximale Fahrerkompetenz

Seit Juni ist nun auch das Thema Fahrertraining in CLAAS connect integriert. Das heißt, für jede angelegte Maschine im Fuhrpark sind kostenlos Anleitungen, Trainingsvideos und weitere relevante Dokumente für das Fahrertraining abrufbar. Da die Zuordnung aller Dokumente über Maschinenummer und Baujahr erfolgt, wird gewährleistet, dass die Informationen und Angaben stets auf dem neuesten Stand sind und vollumfänglich auf die verknüpfte Maschine zutreffen. Neben Unterlagen zur Bedienung der Basismaschine sind auch Dokumente, Anleitungen und Schulungsvideos abrufbar, die optionale Ausstattungen wie CEMOS, CEBIS oder Lenksysteme beinhalten. Die Dokumente werden mindestens einmal jährlich aktualisiert, bei wichtigen technischen Updates auch häufiger. Dabei lassen sich Informationen rückwirkend bis 2018 abrufen.

Die neue Funktion ist derzeit für die Browserversion von CLAAS connect verfügbar, wird in naher Zukunft aber auch mobil per App nutzbar sein.

Modernes Design und einfache Händlerauswahl

Die Browserversion von CLAAS connect erhielt kürzlich ein neues Frontend mit übersichtlichem, modernem Design. Die Maschine ist nun ein noch zentraleres Element auf der Startseite, weitere Funktionen und News werden in großräumigen Kacheln dargestellt.

Eine Neugestaltung hat auch der Bereich MyDealer erhalten, in dem Kunden Ihren Händler für die Vollregistrierung als Voraussetzung für die Nutzung der Shops und Fahrertrainings auswählen können. Somit gelingt der Einstieg in die digitale CLAAS connect Welt noch einfacher und bequemer.